2014/08/31

Great endings with sad goodbyes

Untitled Untitled Untitled Untitled Untitled Untitled
Untitled UntitledDiesmal schreib ich nicht viel, denn viel habe ich auch nicht zu sagen. Eins nur, und zwar sind das die letzten Bilder aus Argentinien die ich euch zeige, und ich würde so gerne einfach wieder zurück. Da musste ich mich nicht ständig um Schule kümmern. Naja das Leben ist kein Wunschkonzert. Freut euch auf jeden Fall auf den nächsten Post, da gibts dann mehr Geschwafel von mir.

2014/08/22

Darf man Blumen pflücken?


Untitled Untitled
Der dritte Urlaubspost, einer kommt glaube ich noch. Es hat ziemlich gedauert, bis ich wieder etwas hochgeladen habe, aber jetzt wo bei mir die Schule wieder angefangen hat, habe ich einfach keine Lust mehr nach der Schule noch was zu schreiben. Ich glaube 9.Klasse wird einfach am aufregendsten. Ich habe neue Fächer, wie Wirtschaftslehre, Philosophie (ich bin jetzt ganz philosophisch, siehe Überschrift) und Darstellen und Gestalten, und das gesamte Schuljahr wird sich nur um Berufsvorbereitung drehen. Jeder Lehrer macht Stress wegen dem Praktikum und in jedem Fach ist das Thema Traumberuf, studieren, Praktikum und andere Dinge, von denen noch keiner weiß was er darauf antworten soll. Als Praktikum nach den Osterferien würde ich ja ziemlich gerne zu einer Fotografin gehen, jedoch muss ich mich da dringend noch umschauen....Ich sehe mich jetzt schon als Hausmeisterpraktikant, weil ich nichts gefunden habe.

2014/08/13

2

Untitled
Untitled
UntitledSo der nächste Teil meiner Urlaubsfotos. Viel mehr als im letzten Post habe ich nicht zu sagen, ohne mich zu wiederholen, jedoch kann ich sagen, dass die Tage, an denen die Bilder entstanden sind, für mich mit am schönsten waren. Wir haben für 2 Nächte ziemlich außerhalb geschlafen. Die Häuser waren wie auf dem Foto, die Straße war aus Sand und man konnte einfach nichts hören. Noch nie habe ich so viele Sterne an einem Himmel gesehen, geschätzte 5 Sternschnuppen in 8 Minuten und die Milchstraße durfte ich auch noch bestaunen. Definitiv ein Highlight.

2014/08/09

Experiences you'll never forget

Untitled Untitled
Ja ich bin wieder da und es war der Wahnsinn. 4 1/2 Wochen Argentinien und es ist so merkwürdig anders wieder hier zu sein. Erstaunlich wie schnell man sich an ein anderes Land und seine Sitten gewöhnen kann, so dass einem das Heimatland so anders vorkommt. Hier laufen keine Hunde ständig über die Straße oder nehmen ein Schläfchen an jeder Ecke. Die Toilettenspülung läuft einwandfrei, die Sprache ist die selbe wie zuvor und niemand muss irgendwem irgendetwas übersetzen, es riecht anders und es sieht so anders aus.
Ich bin auf jeden Fall froh wieder hier zu sein, aber ein paar Wochen länger hätten auch nicht geschadet. Ich habe auf jeden Fall so unglaublich viele Dinge erlebt, die man niemanden durch Erzählungen oder Bilder vermitteln kann. Es sind immer diese gesamt Situationen, die man einfach selbst erleben muss. Das Kennenlernen von anderen Kulturen kann einem, zumindest mir zeigen, über wie viel gutes, schönes und teures wir verfügen. Wir denken nicht oft genug daran, wie gut wir es haben und dass wir ein bisschen glücklicher über das sein sollten was wir besitzen. Das habe ich auf jeden Fall auf meiner Reise gelernt und man kann mit so viel weniger glücklich sein und ein tolles Leben genießen.
Auf den Bildern sind die ersten Tage meiner Reise, also werden noch einige Urlaubspost mit Bildern kommen. Ich hoffe ich werde diese so interessant wie möglich verfassen, da ich es immer ein bisschen anstrengend finde Urlaubsbilder von anderen an zugucken.

2014/07/25

Things happen. Just say yes

Unbenannt Unbenannt Unbenannt Unbenannt Bildersammlung April

So ich bin jetzt die 3te Woche in Argentinien und es ist der reinste Wahnsinn. Vorher aber noch, dieser Post ist nicht vorbereitet, also schreibe ich genau an diesem Tag an dem der Post auch veröffentlicht wird. Ich denke ich sollte jetzt auch sagen, warum ich eigentlich nach Argentinien gekommen bin, denn ich bin nicht nur zum Urlaub machen hier (wobei das natürlich ein sehr guter neben Efekt ist). 
Seit gestern laufen die Vorbereitungen für die Hochzeit von meinem Vater, die morgen statt findet und weshalb ich auch die Möglichkeit hatte hierher mit zu kommen. Die Glückliche ist Argentinierin und hat Riesen groß Familie hier. Also ist das kein Touristen Urlaub, mit im Hotel schlafen und unvorbereitet durch das Land tigern, sondern von Familien-Haus zu Familien-Haus auf der Suche nach einem Schlafplatz durchs Land. Gut, das hört sich nicht sehr ansprechend an, aber es macht deutlich mehr Spaß, zumindest für mich. Dadurch dass wir die dementsprechenden "Kontakte" haben, habe ich so manche Dinge hier kennengelernt, die ein normaler Touri nicht mitbekommen würde. Schätze ich. 
Naja genug geprahlt für heute. Bilder von meinem Ausflug werden erst nach dem Urlaub folgen, aber ich MUSSTE einfach irgendwas raushauen, damit hier nicht so eine riesen Lücke entsteht. Ich hoffe ihr anderen habt alle schöne Ferien und erlebt was!

2014/07/06

human senses


Unbenannt Unbenannt Unbenannt Unbenannt Unbenannt Unbenannt vom 22.02.2014
Die letzten Bilder vor dem Ausflug. In ca. 1Stunde gehts los, und natürlich muss ich auf den letzten Drücker noch einen Post verfassen damit ich schön in Stress gerate. Naja so bin ich halt. Auf den ersten beiden Bilder bin ich, auf den anderen ist aber mein Bruder zu sehen. Das erste und das letzte sind meine definitiven Favoriten. Ich denke die nächsten 4 Wochen werdet ihr nichts von mir hören, da ich leider keine Zeit hatte etwas vor zubereiten. Aber scrollt mal ganz nach unten, da seht ihr einen Ausschnitt aus meinem Instagram Account, und alle Bilder (bis auf eins) die unten abgebildet werden habt ihr hier und irgendwo anders noch nicht gesehen, also falls ihr gespannt seit, was meine neusten Projekte waren, schaut da auf jeden Fall vorbei! Ganz liebe Grüße und bis in 4 Wochen.

Follower

Powered by Blogger.